Schulsozialarbeit an der Albrecht-Brinkmann-Grundschule

Schule ist für Kinder ein Ort, an dem sie auch in ihrer allgemeinen Entwicklung unterstützt und gefördert werden. Ein Ort, an dem sie ihren Selbstwert stärken, Toleranz üben und Verantwortung übernehmen lernen.

 

Die Schulsozialarbeit unterstützt Schülerinnen und Schüler sich im System Schule mit den vielen Regeln und Anforderungen zurechtzufinden. Frühzeitig wird Hilfe geboten, um selbstständig Lösungen zu finden.

 

Herr Hubbert unterstützt seit dem Schuljahr 2011/12 als Schulsozialarbeiter die Kinder, Eltern und Lehrer an unserer Schule. Er ist für alle Angelegenheiten rund um das Thema Schule, aber auch darüber hinaus für alle weiteren Lebens- und Erziehungsfragen zuständig.

Er begleitet Eltern in Schulthemen, Erziehungsfragen und Fragen, die das alltägliche Leben mit Kindern betreffen. Er unterstützt und steht ratgebend zur Seite, vermittelt Kontakte zu Vereinen, Kinderhilfsinstitutionen und zu anderen Schulen im Stadtteil und in der Stadt.

Zu seinen Aufgaben gehört ebenso die Hilfestellung in sozialen Problemlagen und das Beantragen der Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepakets. Er ist darüber hinaus gerne bereit, bei anderen Anträgen aller Art zu helfen und den Kontakt zu anderen Behörden, Einrichtungen und Diensten zu vermitteln.


Er ist Ansprechpartnerin für alle Schüler und Schülerinnen und bietet für diese bei Bedarf eine Kindersprechstunde an. Hier können Kinder über alles, was sie bewegt, sprechen und sich auch in Streitsituationen hilfesuchend an ihn wenden.

 

Sie erreichen Herrn Hubbert montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 14 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr oder nach Terminabsprache in unserem Sekretariat.

 

 

Stand: Januar 2015

 

Datenschutz Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net